DeltaGIS Startseite   DeltaGIS

GIS- und GPS-Software    

 English  Deutsch  Español   International   für Windows  und Pocket PC Pocket PC  
 
» Startseite
 
» DeltaArea [Pocket PC]  
 
» DeltaArea [Windows]
 
» DeltaGIS
 
» GPS für Google Earth  
 
» Cache for Google Earth  
 
» RasterEarth
. Was brauche ich?
 
» QuickReport
 
» Download
 
» Bestellen
 
» Kontakt

  RasterEarth - Was brauche ich?

Wenn Sie z.B. Flurstücksgrenzen auf den Google-Earth-Luftbildern ansehen möchten, brauchen Sie die Flurkarte in digital in georeferenzierter Form -also als Datei. Die Landesvermessungsämter und andere Dienste bieten derartige Rasterbilder meist in Form einer TIFF/TFW-Kombination an und geben normalerweise auch an, in welchem Koordinatensystem die digitale Karte vorliegt.

Sie brauchen drei Dinge - zwei Dateien und eine Information:

  1. Rasterkarte (Flurkarte, Orthofoto) als Bilddatei
    Das ist i.d.R. eine Datei im TIFF-Format.
    Fragen Sie also nach einer TIFF-Datei (z.B. "XY123.tif")
  2. Die zugehörige Georeferenzierung in Form einer Weltdatei,
    diese hat den gleich Namen wie das Rasterbild aber i.d.R. die Endung .tfw (z.B. "XY123.tfw").
    Fragen Sie also nach einer TFW-Datei.
  3. Das Koordinatensystem
    Offizielle digitale Karten liegen immer in einem lokalen metrischen Koordinatensystem vor. Um diese Karten in Weltkoordinaten (Längen-/Breitengrad) für "Google Earth" umrechnen zu können, muss man genau wissen, in welchem Koordinatensystem die digitale Karte vorliegt. Die verschiedenen Bundesländer verwenden in der Regel unterschiedliche Koordinatensysteme.
    Sollten Sie also in der Lieferung des Kartenanbieters (per EMail oder CD) keine Information zum Koordinatensystem finden, fragen Sie ganz genau nach
    a) Projektion
    b) Kartendatum
    c) Zone/Meridianstreifen
    z.B. "Gauß-Krüger Sachsen 4. Meridianstreifen"
    Bei Gauß-Krüger-Koordinaten kann die Angabe des Meridianstreifens entfallen, "RasterEarth" berechnet diesen automatisch.

    "RasterEarth" unterstützt neben den internationalen Koordinatensystemen UTM und ETRS89 mehr als 80 lokale Koordinatensysteme für 25 europäische Staaten.

"RasterEarth" verarbeitet neben TIFF/TFW folgende Rasterbild/Weltdatei-Kombinationen:

  • Window Bitmap *.bmp / *.bpw
  • JPEG Bilder *.jpg / *.jgw
  • Compuserve GIF *.gif / *.gfw
  • Portable Network Graphics *.png / *.pgw

Hinweis: Aus lizenzrechtlichen Gründen werden keine LZW-komprimierten TIFF-Dateien unterstützt. Diese müssen vorher mit einem gängigen Bildbearbeitungsprogramm in ein normales TIFF-Format umgewandelt werden.

 
 Impressum
Seitenanfang